Fachkräftegewinnung im Handwerk

Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen bei Fachkräftegewinnung im Handwerk: Welche Lösungsansätze Handwerksbetriebe einsetzen können, um qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und zu halten.

Das Handwerk ist eine wichtige Branche in Deutschland und bietet viele Karrieremöglichkeiten, aber es gibt auch einige Herausforderungen bei der Fachkräftegewinnung. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, warum die Fachkräftegewinnung im Handwerk so wichtig ist und welche Methoden und Strategien eingesetzt werden können, um qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und zu halten.

Warum ist Fachkräftegewinnung im Handwerk so wichtig?

Das Handwerk ist eine wichtige Säule der deutschen Wirtschaft und bietet viele Arbeitsplätze in verschiedenen Berufen und Branchen. Allerdings gibt es auch einige Herausforderungen bei der Fachkräftegewinnung im Handwerk. Einige Gründe dafür sind:

  • Der demografische Wandel: In Deutschland wird die Bevölkerung immer älter und es gibt immer weniger junge Menschen, die sich für eine Karriere im Handwerk entscheiden.
  • Der Fachkräftemangel: Es gibt in einigen Branchen und Regionen einen Mangel an qualifizierten Fachkräften, was die Suche nach geeigneten Bewerbern erschwert.
  • Der Imageproblem: Das Handwerk hat oft ein negatives Image und wird oft als weniger attraktiv als andere Karrierewege angesehen.

Wie funktioniert Fachkräftegewinnung im Handwerk?

Um qualifizierte Fachkräfte im Handwerk zu gewinnen und zu halten, gibt es verschiedene Methoden und Strategien, die eingesetzt werden können. Einige Beispiele finden Sie hier:

  • Ausbildung von Lehrlingen: Eine Möglichkeit, Fachkräfte im Handwerk zu gewinnen, ist die Ausbildung von Lehrlingen. Dies ermöglicht es Unternehmen, junge Menschen an die Branche heranzuführen und sie auf die Anforderungen und Herausforderungen des Handwerks vorzubereiten.
  • Anwerbung von qualifizierten Fachkräften aus anderen Branchen oder aus dem Ausland. Eine andere Möglichkeit, Fachkräfte im Handwerk zu gewinnen, ist die Anwerbung von qualifizierten Fachkräften aus anderen Branchen. Oder sogar aus dem Ausland.
  • Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen: Eine weitere Möglichkeit, junge Menschen für eine Karriere im Handwerk zu interessieren, ist die Zusammenarbeit mit Schulen und Hochschulen. Dies kann durch Praktikumsangebote, Informationsveranstaltungen und andere Aktivitäten erreicht werden.
  • Nutzung von Job-Portalen und Karriere-Netzwerken: Eine weitere Möglichkeit, qualifizierte Fachkräfte im Handwerk zu finden, ist die Nutzung von Job-Portalen und Karriere-Netzwerken. Hier können Unternehmen Stellenangebote veröffentlichen und potenzielle Kandidaten suchen.
  • Recruiting-Events und Informationsveranstaltungen: Unternehmen im Handwerk können auch Recruiting-Events und Informationsveranstaltungen veranstalten, um das Unternehmen und die Karrieremöglichkeiten vorzustellen. Diese Veranstaltungen können sowohl online als auch offline stattfinden.
  • Förderung von Weiterbildung und Fortbildung: Um die Bindung und die Motivation bestehender Mitarbeiter zu erhöhen, ist es wichtig, Weiterbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten anzubieten. Dies kann durch Schulungen, Seminare und andere Angebote erreicht werden.
  • Marketing und Imagepflege: Eine weitere Möglichkeit, um das Image des Handwerks zu verbessern und potenzielle Fachkräfte zu gewinnen, ist die Durchführung von Marketing- und Imagepflege-Maßnahmen. Dies kann durch die Erstellung von Imagefilmen, die Teilnahme an Messen und die Durchführung von PR-Aktionen erreicht werden.
  • Vergütung und Benefits: Eine gute Vergütung und attraktive Benefits können auch dazu beitragen, qualifizierte Fachkräfte im Handwerk zu gewinnen und zu halten. Dies kann durch die Bereitstellung von flexiblen Arbeitszeiten, Home-Office-Optionen, betriebliche Altersvorsorge und andere Angebote erreicht werden.

Vor welchen Herausforderungen stehen Handwerksbetriebe?

Handwerksbetriebe stehen vor verschiedenen Herausforderungen, wie zum Beispiel:

  • demografischer Wandel: Mit einer alternden Bevölkerung und einem Rückgang der Geburtenrate gibt es immer weniger junge Menschen, die sich für eine Karriere im Handwerk entscheiden.
  • Fachkräftemangel: Einige Branchen im Handwerk haben Schwierigkeiten, qualifizierte Fachkräfte zu finden und zu halten.
  • Imageproblem: Das Handwerk hat oft ein negatives Image und wird oft als weniger attraktiv als andere Karrierewege angesehen.
  • Digitalisierung: Die zunehmende Digitalisierung stellt Handwerksbetriebe vor die Herausforderung, ihre Prozesse und Fähigkeiten anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
  • Regulierungen und Gesetze: Handwerksbetriebe müssen sich auch mit verschiedenen Regulierungen und Gesetzen auseinandersetzen, die die Branche betreffen. Wie zum Beispiel den Arbeitsschutz, die Umweltgesetzgebung und die Steuergesetze.
  • Wettbewerb: Handwerksbetriebe müssen sich auch mit zunehmendem Wettbewerb auseinandersetzen, sowohl von anderen Handwerksbetrieben als auch von großen Firmen und Online-Anbietern.

Bis 2030 könnten in Deutschland bis zu fünf Millionen Fachkräfte fehlen, weil Hunderttausende mehr in den Ruhestand gehen. Stärker betrifft es die Handwerks- und Baubranche, weil keine weiteren Handwerker Fachkräfte nachkommen.

Sie möchten etwas gegen die Herausforderungen tun und Ihr Recruiting voranbringen? Fachkräftegewinnung im Handwerk kann einfach sein, wenn Sie die richtigen Wege gehen und die richtigen Steine legen. Als Partner von Bau- und Handwerksunternehmen im Recruiting, haben wir bereits mehreren Unternehmen aus der Branche geholfen qualifizierte Fachkräfte aus der Region zu gewinnen.

Inhaltsverzeichnis
Dominick Klein
Dominick Klein
Experte in der Mitarbeitergewinnung im Baugewerbe & Handwerk. 2018 die SMART11 als Einzelunternehmen gegründet und 2022 in die SMART11 GmbH eingebracht. Mittlerweile beschäftigt er mehr als 10 Mitarbeiter mit seiner Recruiting-Agentur, um Unternehmen dabei zu unterstützen, Fachkräfte in Social Media zu gewinnen.

Passende Kandidaten durch gezieltes HR Marketing & Social Recruiting

Unsere Partnerbetriebe im Baugewerbe und Handwerk werden bekannte & attraktive Arbeitgebermarken und gewinnen hierdurch wöchentlich Bewerbungen von Baufachkräften oder Handwerkskräften.

In unserem Erklärfilm wird Social Recruiting mit DeineBauMitarbeiterfinden erklärt 

Favicon von DeineBauMitarbeiterFinden.de - Fachkräftegewinnung und Mitarbeitergewinnung für Bauunternehmen, Handwerksbetriebe und Industrieunternehmen. Baumitarbeiter gewinnen

Ähnliche Inhalte

Das könnte Sie auch interessieren:

Bauleiter gesucht? Mit einfachen Methoden Bauleiter gewinnen!

Entdecken Sie die besten Strategien zur Rekrutierung von qualifizierten Bauleitern, einschließlich der Nutzung von Social Media, Jobportalen und Netzwerken. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Anforderungen definieren und eine positive Arbeitsumgebung schaffen können, um die besten Bauleiter zu gewinnen.

Weiterlesen »